Home » Archive by category "Presse"

Category Archives: Presse

Meldungen zum Thema Wolfkinder in den Printmedien und im Hörfunk

  • Post Image

    Innenministerium Dresden

    Posted on Mai 22, 2021 by in Ausstellungen, Presse, Uncategorized, Veranstaltungen

    Seit Donnerstag, den 19. Mai 2021, wird im Foyer des Sächsischen Staatsministeriums des Innern nun erstmalig die Wanderausstellung „Wolfskinder in Sachsen – Eine Spurensuche“ gezeigt. Dies ist ein Beitrag von Herrn Dr. Jens Baumann, dem Beauftragten für Vertriebene und Spätaussiedler des Landes Sachsen. Die Ausstellung ist für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ministeriums – bzw. man kann […]

    Continue Reading...
  • Stauder-Stiftung hilft weiterhin

    Posted on Januar 21, 2020 by in Presse

    Die Stauder-Stiftung in Künzelsau ist eine private Initiative, die den jetzt lebenden Wolfskindern in Litauen in 12 Jahren rund 10.000 EUR pro Person bereitgestellt hat. Prof. Dr. Wolfgang Frhr. von Stetten im Vorstand der Stauder-Stiftung meldet zum Ende des Jahres 2019 über die Situation der von ihnen unterstützten Wolfskinder folgendes: Ein Hauptthema wäre die Bearbeitung […]

    Kommentare deaktiviert für Stauder-Stiftung hilft weiterhin
    Continue Reading...
  • 2012 Leserbrief an die WELT

    Posted on Mai 12, 2019 by in Berichte, Presse, Vereinsgeschehen

    Leserbrief an die WELT zum Artikel  „Was ich erlebt habe, ist zu viel für ein Leben“ Sehr geehrter Herr Seewald, zwei Fakten in Ihrem Artikel bedürfen meines Erachtens einer Richtigstellung. Sie schreiben:  „Etwa 20.000 sollen es allein in Ostpreußen gewesen sein, rund 5000 dieser „Vokietukai“, kleinen Deutschen, gelangten nach Litauen. 4700 hat die Historikerin Ruth Leiserowitz […]

    Continue Reading...
  • Rückschau 1996

    Posted on Mai 12, 2019 by in Berichte, Buchbesprechung, Presse, Vereinsgeschehen

    Rückschau: „Wolfskinder“ im Spiegel 1996 Auch nach Jahren immer noch lesenswert: Die erste große Reportage, die über „Wolfskinder“ im Spiegel 3/1996 unter dem Titel „Keine Sprache, keine Heimat“ erschien. Hinweis: Der Name der Buchautorin Ruth Kibelka hat sich in der Zwischenzeit in Ruth Leiserowitz geändert. Hier der Link: Artikel im Spiegel 3/1996

    Kommentare deaktiviert für Rückschau 1996
    Continue Reading...
  • Marianne Beutlers Geschichte

    Posted on Mai 12, 2019 by in Biografien, Presse

    Eine bewegende Reportage über das Wolfskind Marianne Beutler auf Deutsch bei Spiegel Online „Ich dachte, Deutschland gibt’s nicht mehr“ in English at The Atlantic Times „I Thought There Was No Germany Anymore“ (nicht mehr online verfügbar)

    Kommentare deaktiviert für Marianne Beutlers Geschichte
    Continue Reading...